Lauda / Königshofen

"Großer Bahnhof" Ursula Burkert übergab Zentrum für Persönlichkeitsentwicklung in neue Hände / Auszeichnung von Bundeskanzlerin Merkel

Eine Frau mit vielen Facetten

Archivartikel

Lauda-Königshofen.Mit 50 erfüllt sich die gelernte Theologin einen Wunsch: Ursula Burkert machte sich selbstständig, gründete einen Ein-Mann-Betrieb, zuletzt als Zentrum für Persönlichkeitsentwicklung (ZfP) im i_Park Tauberfranken in Lauda ansässig, und konzentriere sich darauf, zum Beispiel zahlreiche Firmen und sonstige Einrichtungen in der Region zu unterstützen und deren Mitarbeiter zu coachen. Jetzt, nach

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2761 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema