Lauda / Königshofen

In Friseursalon

Einbruch mit einem Frosch

Archivartikel

Lauda.Mit einem Terracotta-Frosch warf ein Unbekannter in der Nacht zum Sonntag die Schaufensterscheibe eines Friseursalons in der Poststraße in Lauda ein. Durch das entstandene Loch stieg der Dieb dann in den Geschäftsraum ein und stahl aus der Kassenschublade eine kleine Summe Bargeld.

Ein Anwohner war durch den Knall des eingeworfenen Schaufensters um 2.15 Uhr wach geworden und sah den Täter dann wegrennen. Der Einbrecher hatte ein auffallend rotes Oberteil an und flüchtete in Richtung Josef-Schmitt-Straße. Wenige Minuten später rannte eine etwa 18 Jahre alte Frau mit langen, braunen Haaren die Poststraße entlang, begleitet vom Schreien eines Mannes. Sie stieg in ein Auto ein, das in Richtung Bahnhof wegfuhr. Ob dieses Geschehnis mit dem Einbruch zu tun hatte, ist unklar. Zeugen sollen sich unter Telefon 09341/810 beim Polizeirevier Tauberbischofsheim melden.

Zum Thema