Lauda / Königshofen

An mehreren Tagen Mobile Kaufstände sorgen in Königshofen für leckere Momente

Ein Stück Messe für echte Genießer

Überraschung für alle Fans der Königshöfer Messe: Nächste und übernächste Woche besuchen Markthändler, die eng mit dem Volksfest verbunden sind, den bekannten Marktort an der Tauber.

Königshofen. So weht trotz der Absage der Königshöfer Messe in ihrer regulären Form doch noch ein Hauch Messeflair durch Königshofen.

Von Donnerstag, 17. September, bis Samstag, 19. September, sowie in der darauffolgenden Woche von Donnerstag, 24. September, bis Samstag, 26. September, kann man sich von 11 bis 19 Uhr vor Ort auf dem Parkplatz vor dem Messegelände mit Produkten von Messner Gewürze eindecken: Von Suppendosen über Heilkräutertees bis hin zu klassischen und raffinierten Gewürzen ist alles dabei, was dem Gaumen gefällt.

Das namhafte Familienunternehmen aus Marktheidenfeld, das von der Königshöfer Messe längst nicht mehr wegzudenken ist, macht schon seit über 50 Jahren das tägliche Essen mit raffinierten Gewürzen schmackhafter.

Im selben Zeitraum verwöhnt Weigmanns Süßwaren- und Softeisstand die Königshöfer Messefans. Bei spätsommerlichen Temperaturen sorgen die süßen Erfrischungen für leichten Genuss. Auch der Uhren- und Schmuckstand von Anita und Klaus Rosteck wird vom 17. bis 19. September und vom 24. bis 26. September, jeweils von 11 bis 19 Uhr, in der Messestadt Halt machen. Neben dem Verkauf von Gürteln, Uhren und Schmuck können die Kunden vom Serviceangebot Gebrauch machen und sich zum Beispiel ihre Uhrenbatterien wechseln oder -armbänder austauschen lassen.

Doch das war noch nicht alles: Am Montag, 21. September, und Dienstag, 22. September, ebenfalls zwischen 11 und 19 Uhr, können sich Schleckermäuler auf dem Parkplatz vor dem Messegelände mit Schaumküssen und Waffeltüten aus dem Hause Stüß eindecken. Auch Waffeleimer mit erlesenen Spezialitäten der nordhessischen Süßwarenfabrik wird es an dem mobilen Verkaufsstand geben.

Die Organisatoren des größten Volksfests in Tauberfranken möchten damit für ein bisschen Messeflair in schwierigen Zeiten sorgen, schließlich haben die Schaumwaffelprodukte aus Hessisch Lichtenau eine lange Tradition in der Messestadt.

Sie werden nach einem altbewährten und gut gehüteten Familienrezept stets frisch produziert und eignen sich auch gut als Geschenkidee, um Freunden, Bekannten und Verwandten ein Stück Königshöfer Messe nach Hause zu bringen.

Um den Verkehrsfluss in Königshofen nicht zu behindern, werden alle Besucher aufgefordert, die ausgewiesenen Parkplätze gegenüber der Sporthalle des Turnverein Königshofen (Zufahrt über Seilersweg) zu nutzen. stv

Zum Thema