Lauda / Königshofen

Romantische Straße Veranstaltungskalender für das kommende Jahr aufgelegt

Die Blicke gehen voller Optimismus in die Zukunft

Main-Tauber-Kreis.Das Jahr 2020 ist zwar noch nicht vorbei, aus Sicht des Tourismus aber kann man schon heute feststellen: Es war äußerst schwierig, manche sprechen sogar von katastrophalen Einbrüchen.

Das C-Wort ist zum Unwort geworden, aus touristischer Sicht sogar existenzbedrohend. Die Reisebranche in Deutschland nimmt 2020 rund 28 Milliarden Euro weniger ein als 2019, ein Minus von über 80 Prozent, hat der Deutsche Reiseverband (DRV) errechnet. Auch Leistungsträger und Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Romantische Straße Touristik waren und sind schwer betroffen, mussten doch unter anderem alle Festveranstaltungen zum 70. Geburtstag abgesagt werden.

„So schwer uns diese Entscheidung auch gefallen ist: Viele betroffenen Orte, Betriebe und Veranstalter haben dafür großes Verständnis gezeigt und selbst vonseiten der Reisenden, die zum Jubiläum die Romantische Straße besuchen wollten, haben wir positive Signale bekommen“, betont Geschäftsführer Jürgen Wünschenmeyer. „Es kam sehr gut an, dass wir relativ frühzeitig eine klare Entscheidung getroffen haben. So wird unser ganzes Augenmerk dem 75. Geburtstag gelten.“

In den vergangenen Wochen und Monaten hätten die Tourismusverantwortlichen entlang der Romantischen Straße intensiv nicht nur an der Bewältigung der Krise gearbeitet, sondern auch den Blick nach vorne unternommen und trotz mancher Unwägbarkeiten ein vielfältiges Programm- und Veranstaltungsangebot für 2021 ausgearbeitet. „Es macht auch keinen Sinn, den Kopf in den Sand zu stecken“, weist Jürgen Wünschenmeyer auf die großen Herausforderungen in der touristischen Angebotsplanung in diesen Zeiten hin. „Da ist es besser, sich gegenseitig zu unterstützen, sich auszutauschen und eine Programmpalette auf die Beine zu stellen, die unserem Anspruch gerecht wird, die beliebteste touristische Qualitätsferienstraße zu bleiben.

Zu den Highlights 2021 zählen unter anderem: 28. Main bis 6. Juni: 100 Jahre Mozartfest Würzburg. 30. Juli bis 1. August: 53. Wertheimer Altstadtfest. 22. bis 24. Mai: Distelhäuser Pfingsttage mit Wolfgangsritt. 17. bis 26. September: Königshöfer Messe. 23. bis 26. Juli: 85. Bad Mergentheimer Volksfest. 3. bis 4. Juli: Musikfest auf Schloss Weikersheim mit Feuerwerk. 8. bis 22. August: Frankenfestspiele in Röttingen. 19. bis 20. Juni: Rosenblüten- und Lichterfest in Creglingen. 3. bis 5. September: Reichsstadt Festtage 2021 in Rothenburg. 26. bis 28. November: Fürstlicher Weihnachtsmarkt in Schillingsfürst. 24. bis 28. September: Mooswiesenfest mit traditionellem Festzug in Feuchtwangen. 16. bis 25. Juli: Die Kinderzeche in Dinkelsbühl.

Nimmt man noch die Veranstaltungen und Konzerte der Freilichtbühnen hinzu, steht einem touristischen Neustart 2021 in den Orten entlang der Romantischen Straße nichts mehr im Wege: 22. Juli bis 1. August: Carmen, Georges Bizet – Junge Oper Schloss Weikersheim. 17. Juni bis 22. August: Freilichttheater Röttingen 2021. 21. bis 24. Mai: Historisches Festspiel – Der Meistertrunk Rothenburg. 8. bis 15. Mai: Kreuzgangspiele 2021 in Feuchtwangen. 15. Mai bis 15. August: Sommerfestspiele 2021 des Landestheaters Dinkelsbühl.

Zum Thema