Lauda / Königshofen

Hobby Stammtisch für alle Interessenten rund um die alten Lokomotiven

Dampflokfreunde bieten offenen Treff für Bahnfans

Archivartikel

Lauda.Die Interessengemeinschaft der Dampflokfreunde Lauda will sich mehr nach außen öffnen und in Zukunft verstärkt Interessenten, egal welches Geschlecht oder Alter, rund um das allgemeine Thema Dampflok ansprechen. So findet seit diesem Jahr ein offener Stammtisch einmal im Vierteljahr statt, bei dem sich alle Fans rund um dieses Thema zwanglos und ohne jegliche Verpflichtung zum Austausch treffen.

Angebot für alle in der Region

Alle Interessenten und Dampflokfans in der Region können sich dabei austauschen, im Gespräch aber auch mit historischen Bildern oder Filmen sowie bei Exkursionen wie Dampflokfahrten und Besuchen von Veranstaltungen rund um das allgemeine Thema Dampflok.

In geselliger Runde Hobby frönen

40 Jahre nach der Aufstellung des Dampflokdenkmals in Lauda gibt es nur noch wenige Eisenbahner in Reihen der Interessengemeinschaft, so dass es an der Zeit ist, sich nicht nur zu öffnen, sondern sich auch zu verjüngen.

Dieser neue Treffpunkt soll deshalb allen Interessenten die Chance dazu bieten, in geselliger Runde ihr Hobby Dampflok zu frönen. Die Interessengemeinschaft der Dampflokfreunde Lauda ist ein loser Zusammenschluss ohne Vereinsstatus, keinerlei Mitgliedsbeiträge oder Verpflichtungen.

Ein vierköpfiges Vorstandsgremium kümmert sich um die laufenden Geschäfte sowie alle Fragen rund um die Instandhaltung des Lokdenkmals, das 1978 aufgestellt wurde und vor kurzem erst umfassend generalsaniert worden war.

Zum Thema