Lauda / Königshofen

Flüchtlingsunterkünfte Thomas Maertens unternimmt mit der Präsentation von gefundenen Waffen einen Rechtfertigungsversuch für seine Vorgehensweise

Bürgermeister fordert mehr Sanktionen

Archivartikel

Die Diskussion um die Flüchtlingsunterkünfte in Lauda-Königshofen kommt nicht zur Ruhe. Nun rechtfertigt sich Bürgermeister Thomas Maertens im FN-Gespräch für seine Maßnahmen.

Lauda-Königshofen. In der Auseinandersetzung um den 230 000 Euro teuren Security-Einsatz in den beiden Asylunterkünften in Lauda und Königshofen (wir berichteten ausführlich) legt Bürgermeister Thomas Maertens nun

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6309 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00