Lauda / Königshofen

Baumpflegemaßnahmen stehen an

Archivartikel

Lauda.Im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht werden vom 2. bis 6. September in Lauda dringend notwendige Baumpflegemaßnahmen durchgeführt. Dabei wird es hauptsächlich im Bereich der Bahnhofsstraße und Badstraße zu kurzzeitigen, halbseitigen Sperrungen kommen. Es werden Sturmschäden beseitigt und Regenerationsschnitte ausgeführt. Außerdem werden Bäume, die nicht mehr verkehrssicher sind, aus Sicherheitsgründen entfernt und es wird Totholz entnommen. Es werden ausschließlich Arbeiten ausgeführt, die von einer Fachfirma für Baumerhaltung aus Lorch als „dringlich“ eingestuft wurden. Ausschlaggebend sind die neuesten Beurteilungen im unbelaubten Zustand vom Winter/Frühjahr 2018/19. Die beauftragte Firma ist seit 2009 für die Stadtverwaltung Lauda-Königshofen tätig und das gutachterliche Unternehmen für die Beurteilung der Verkehrssicherheit der Stadtbäume. Bild: Stadtverwaltung

Zum Thema