Lauda / Königshofen

Leserbrief Zu den Windkraftanlagen in der Region

„Auf Biegen und Brechen durchgezogen“

Archivartikel

Wie man kürzlich auch dieser Zeitung entnehmen konnte, sollen zu den bereits bestehenden Windkraftanlagen (WKA) in Heckfeld noch weitere hinzukommen und dafür etwa drei Hektar Wald gerodet werden. Zweifel am Gelingen der Energiewende mit Hilfe von zigtausenden WKAs in Deutschland sind mehr als berechtigt.

Gibt es auch schon genügend wissenschaftlich begründete ökonomische und

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3709 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema