Lauda / Königshofen

Mitarbeiterjubiläen Gleich drei Mitarbeiterinnen der Zahnarztpraxis Hehn & Kollegen wurden geehrt / Engagement und Kenntnisse gewürdigt

Acht Jahrzehnte profunde Erfahrung

Archivartikel

Lauda.„Das ist der erste Anlass dieser Art, den ich wahrnehmen darf“, beschrieb Dr. Lukas Braun seinen Besuch in der Zahnarztpraxis Dres. Hehn & Kollegen anlässlich der Ehrung langjähriger Mitarbeiterinnen, die dafür in Form von Urkunden die Anerkennung der Landeszahnärztekammer erhielten.

Genau vor 30 Jahren haben Tanja Hepp und Diana Hellinger ihre Abschlussprüfung als zahnmedizinische Fachangestellte abgelegt, vor 20 Jahren Andrea Plasch.

Das neue Stadtoberhaupt betonte, dass gerade zuverlässige und treue Beschäftigte dazu beitrügen, das medizinische Angebot in der ländlichen Region zu erhalten. Dr. Braun gratulierte und hatte auch Präsente der Stadt mitgebracht.

„Bis andere erst fragen, hat sie bereits gehandelt“, charakterisierte der Bürgermeister die zahnärztliche Fachangestellte Tanja Hepp. Nicht nur in Qualitätsmanagement und Zertifizierung sei sie eine sehr wertvolle und unverzichtbare Stütze des Betriebs. Als eine hochqualifizierte Mitarbeiterin im Bereich der zahnärztlichen Prophylaxe bezeichnete Dr. Braun Diana Hellinger, die sich „top motiviert in Weiterbildung gestürzt“ hat. „Als eine der Jahrgangsbesten der Bezirkszahnärztekammer Stuttgart“, so Dr. Braun, hat Andrea Plasch vor zwei Jahrzehnten ihre Prüfung abgelegt. Sie ist für die Bereiche Abrechnung und Administration eine unentbehrliche Mitarbeiterin geworden.

Nicht nur die Fachkenntnisse seines Personals hob Praxisinhaber Dr. Arthur Hehn hervor. Nach so vielen Jahren schätze er besonders die menschlichen Stärken. Dazu zähle für ihn Zuverlässigkeit, Verbundenheit und Loyalität. Mit dem „guten Gefühl, dass man solchen Mitarbeiterinnen vertrauen kann“, sei ihm vor der Zukunft nicht bange. pjh

Zum Thema