Lauda / Königshofen

Königshöfer Messelauf

30 Läufer testeten bereits die Strecke

Lauda-Königshofen.Traditionell wird die „heiße Phase“ der Vorbereitungen zum Messelauf, am ersten Samstag der Königshöfer Messe, von den ETSV-Lauda-Leichtathleten mit dem Messeprobelauf eingeläutet.

Fitness überprüft

Hierzu trafen sich 30 Laufbegeisterte von 9 bis 79 vor der Laudaer Stadtkirche, um als „Einzelkämpfer“ oder in Gruppen ihre Fitness auf der Zehn-Kilometer-Wettkampfstrecke auf dem Radweg nach Königshofen zu testen und um für das älteste Breitensportevent des Main-Tauber-Kreises zu werben.

Der Lauf im, beim Messelauf des Vorjahres erworbenen, Kult-T-Shirt dient auch als Generalprobe für den in der Region einzigartigen Teamlauf, in dem fünf - bis siebenköpfige Gruppen unter gemeinsamer Flagge die 10,2 Kilometer lange Strecke von der Tauber-Franken-Halle in Königshofen bis zum Laudaer Marktplatz und zurück „en-bloc“ bewältigen.

Anmeldungen bis 10. September

Die Anmeldungen für den 29. Messelauf mit seinem breiten Angebot, vom Bambinilauf, über den Teamlauf bis zum Halbmarathon, sprudeln bereits und sind noch bis einschließlich, Dienstag, 10. September auf der Internetseite „www.messelauf.de“ möglich. arho

Zum Thema