Landwirtschaft und Natur

Forschung Heterogene Weizenpopulationen

Weniger Totalausfälle bei der Ernte?

Archivartikel

Bonn.In dem neuen Forschungsvorhaben „Bakwert“ entwickelt ein Forschungsteam gemeinsam mit Praktikern regionale Wertschöpfungsketten für heterogene Weizenpopulationen. Deren Anbau bietet viele Vorteile.

Der Klimawandel mit seinen stark schwankenden Umweltbedingungen setzt die Kulturpflanzen unter enormen Stress. Daher benötigt man Pflanzen, die auf ausgeprägte Trockenheit, Starkregen oder

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2334 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00