Landwirtschaft und Natur

Landesbauernverband Gespräch mit Lebensmitteleinzelhandel und Schlachtbranche zur Krise wird gesucht

Preissenkungen belasten Schweinehalter

Archivartikel

Stuttgart.Die Schweinehaltung im Land befindet sich in der größten Krise seit Jahrzehnten.

Der Schlachtschweinepreis ist auf 1,19 Euro/kg abgestürzt, der Ferkelpreis liegt in Baden-Württemberg auf desaströsen 23,20 Euro je Ferkel. Die Situation auf den Höfen ist dramatisch.

Videokonferenz

Der Präsident des Landesbauernverbandes (LBV) Joachim Rukwied und die Vizepräsidenten Klaus

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2040 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00