Landwirtschaft und Natur

So funktioniert’s Tipps zur Berieselung des Gartens / Mittags verdunstet durch die starke Sonneneinstrahlung ein Großteil des Gießwassers direkt an der Erdoberfläche und gelangt nicht an die Wurzeln

Optimaler Bewässerungszeitpunkt ist um 4 Uhr

Archivartikel

Im Hochsommer ist Gießen angesagt. Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) gibt Tipps, wie sich die Arbeit erleichtern lässt und Wasserverbrauch und -kosten geringgehalten werden.

Wer es einrichten kann, gießt am frühen Morgen oder am späten Abend – oder nutzt per Bewässerungscomputer den effizientesten Gießzeitpunkt um 4 Uhr nachts.

Mittags verdunstet durch die starke

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2871 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00