Landwirtschaft und Natur

Im Frühjahr und im Herbst Schwärme schwarzer Mücken sind in den Gärten auszumachen

Keine Schädlinge: Sie tragen zur Bestäubung der Obstblüten bei

Archivartikel

Mancherorts beobachtet man pechschwarze, pelzig behaarte Mücken in den Gärten. Auch in Wald und Flur fliegen sie träge durch die Luft oder sie rasten an Blüten, Gehölzen oder Gebäuden. Die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie in Veitshöchheim klären auf, um welche Insekten es sich handelt.

Besorgte Anrufer berichten am Gartentelefon von den auffälligen, etwa ein Zentimeter großen

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2639 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00