Landwirtschaft und Natur

Regulierung von Pflanzenschutzmitteln Unerwünschte Nebenwirkungen drohen

Kartoffeln aus Übersee, statt Vielfalt aus der Region

Archivartikel

Stärkere Importabhängigkeit, engere Fruchtfolgen und die Verlagerung der landwirtschaftlichen Produktion in andere Weltregionen – das könnten schon bald die unerwünschten Nebenwirkungen der restriktiven Regulierung von Pflanzenschutzmitteln in Deutschland und Europa sein. Während die Agrarpolitik Ziele wie vielfältige Fruchtfolgen, Klimaschutz und Regionalität der Lebensmittel ausgibt, nimmt

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6513 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00