Landwirtschaft und Natur

Unbekannte Gartenschätze Nerinen und Amarinen ab April pflanzen

Ein sonniger Standort wird bevorzugt

Archivartikel

Nerinen gehören zu den Amaryllisgewächsen und kommen ursprünglich aus Südafrika. Trotzdem sind sie vielen eher als Guernseylilien bekannt und das, obwohl sie weder zu den Liliengewächsen zählen, noch von der Ärmelkanal-Insel stammen. Diesen Namen verdanken sie einer netten, wenn auch nicht mit Fakten belegbaren Geschichte.

Es wird erzählt, dass 1659 ein Schiff mit einer großen Zahl der

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3170 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00