Külsheim

Puppenstube ist eröffnet

Archivartikel

Külsheim.„Schau mal, hat die nicht ein niedliches Gesicht?“, manche Gäste konnten sich gar nicht satt sehen. Da wurden Kleidung, Gesichtsausdruck und vor allem die Handwerkskunst mit der sie gefertigt wurden, bewundert. Am Donnerstagabend fand die offizielle Eröffnung von „Ingrids Puppenstube“ in der früheren Bäckerei Seubert statt. Über tausend Puppen hat Ingrid Haag hergestellt, jede für sich ein Unikat. 80 sind bei ihr geblieben und ihr ans Herz gewachsen. Und die können Interessierte nun ab sofort in Külsheim, beispielsweise während des „Großen Markts“, bestaunen. / hei