Külsheim

„Sternstunden in Külsheim“ Einstimmen auf Weihnachten

Party lockte viele Gäste an

Külsheim.Sind die Lichter angezündet, wird es weihnachtlich in Külsheim. Seit einigen Jahren laden die „Sternstunden in Külsheim“ in voradventlicher Zeit an drei Tagen am Wochenende in die Brunnenstadt. Weihnachtlich dekorierte Geschäfte, verlängerte Öffnungszeiten der drei beteiligten Unternehmen laden zum Bummel durch Külsheim. Mit dem „Kreativgarten Riedl“, der Schreinerei Adelmann und der Weberei Pahl richten drei Geschäfte in der Peripherie der Brunnenstadt die „Sternstunden in Külsheim“ als gemeinschaftliche Aktion vor der Adventszeit aus.

Den Freitag abschließend lockte die „After-Eight-Party“ in den großen Hof der Schreinerei Adelmann. Sehr viele Besucher kamen und blieben gerne die zwei Stunden bei Wohlfühlatmosphäre. Diese „After Eight Party“ gilt als kleiner Höhepunkt der „Sternstunden“. Dabei genießen die Besucher die stimmige Atmosphäre. Das „Jets Duo“ spielte als hessisch-bayrische Kombination in Baden-Württemberg auf, sozusagen länderübergreifende Verständigung pflegend.

Die Rhythmen inspirierten zu gelöster Konversation. Beim Genuss von wärmenden Getränken und Leckereien traf man auf viele Bekannte oder knüpfte neue Kontakte. Die Örtlichkeit der auch „Glühweinparty“ benannten Versammlung war prächtig dekoriert – und entsprechend der bezeichnung der Veranstaltung natürlich auch mit Sternen. Die Menschen verlebten einen rundum schönen Abend bei der „After-Eight-Party“.

Auch die „Sternstunden in Külsheim“ selbst erfreuten Gäste ebenso wie Veranstalter. Das große vor-weihnachtliche Angebot und das jeweils schöne Drumherum kamen sehr gut an.