Külsheim

Recycling Külsheimer Kommune verwendet Abbruchmaterial ehemaliger Kasernengebäude für die Sanierung von Feldwegen / Hohe Qualität

Nachhaltig und kostengünstig für die Stadt

Archivartikel

Abbruchmaterial zu entsorgen, kostet viel Geld. Die Stadt Külsheim spart sich diese Ausgaben. Sie lässt Steine und Beton zu Schotter verarbeiten, mit dem sie beispielsweise ihre Feldwege ausbessert.

Külsheim. Drei Unterkunfts- und ein Wirtschaftsgebäude samt jeweiligem Keller wurden auf dem Gelände der ehemaligen Prinz-Eugen-Kaserne abgerissen. Angefallen ist dabei tonnenweise

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5054 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00