Külsheim

Beim Großen Markt

Musik und Aktionen in Fußgängerzone

Archivartikel

Külsheim.Beim Großen Markt in Külsheim, dürfen sich die Besucher am Samstag und Sonntag, 7. und 8. September, in der erweiterten Fußgängerzone und in den Gewerbegebieten wieder auf interessante Angebote der Einzelhändler und Standbetreiber freuen. Außerdem bietet der Gewerbe- und Verkehrsverein ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm.

Dabei ist auch für die passende Musik gesorgt: Die „Die Gaukler“ treten am Samstag und Sonntag jeweils von 13 bis 17 Uhr am Weedbrunnen auf. Die „Cool Town Jazz Band“ ist an beiden Tagen jeweils ab 16 Uhr am Alten Rathaus zu hören. Am Samstag spielt ab 14 Uhr das Jugendblasorchester des Musikvereins Külsheim und im Anschluss „BlueNote“ am Dreischalenbrunnen. Mit Rock und Pop aus den 1960er, 70er und 80er Jahren unterhält am Samstag ab 13 Uhr die Külsheimer Band „PM 60“ am Narrenbrunnen.

Am Sonntag ist auch für die kleinen Marktbesucher viel geboten: Zauber Bennini tritt um 14 und 16 Uhr am Moretbrunnen auf. Von 13 bis 17 Uhr besteht vor der Weberei Pahl die Möglichkeit zum Ponyreiten. Die Rettungshundestaffel ist um 15 und um 17 Uhr am Dreischalenbrunnen in Aktion zu sehen. Auch das „Radio Regenbogenmobil kommt am Sonntag in die Hauptstraße. Zudem gibt es eine Oldtimer-Ausstellung der Schlepperfreunde Külsheim im Kulturhof. In der Singschule kann jeder am Sonntag ab 14.30 Uhr im Bürgernetzwerk Volkslieder mitsingen. Am Narrenbrunnen tritt ab 14 Uhr die Lehrerband „Page“ auf.

Für die Kinder ist eine Hüpfburg in der Pater-Grimm-Straße aufgebaut. Im Kirchbergeweg findet der Flohmarkt der Kinder statt. Zudem gibt es einen Floh- und Trödelmarkt in der Hauptstraße. Am Sonntag verkehrt ab 13 Uhr ein Shuttlebus.