Külsheim

Corona-Krise Pahl-Geschäftsführer Dr. Thomas Lippert gibt Tipps zur Stoffauswahl und Gestaltung von Mund-Nase-Schutzmasken

Funktional trotz individueller Designs

Archivartikel

Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes ist vielerorts Pflicht. Mancher setzt dabei auf selbstgenähte Masken mit individueller Note. Bei der Auswahl von Stoff und Design sollte einiges beachtet werden.

Külsheim.

Heimtextilien sind das Metier der Külsheimer Weberei Pahl. In Zeiten von Corona wurde die Produktpalette um ein weiteres Teil erweitert: die Mund-Nase-Schutzmaske. Auch wenn diese im Verhältnis zu Bettwäsche, Handtüchern oder Tischdecken klein ist, macht sich Geschäftsführer Dr. Thomas Lippert über Produktion und Design der Masken große Gedanken – egal ob sie nun in seinem Unternehmen

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4728 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00