Külsheim

FC Külsheim Größter Verein der Brunnenstadt zeichnet bei seiner Jahresabschlussfeier zahlreiche langjährige Mitglieder aus

Erstmals Sportler für mindestens 50-jährige Treue geehrt

Archivartikel

Külsheim.Die Jahresabschlussfeier des FC Külsheim fand am Samstagabend in der Festhalle statt. Im Mittelpunkt des unterhaltsamen Programms standen die Ehrungen. Erstmals gab es Auszeichnungen für 50-jährige Mitgliedschaft im Verein als Erwachsener.

Identifikation mit dem FC

Co-Vorsitzender Ralf Dorbath ging bei der Begrüßung auf das hierzulande gelebte Engagement ein. Den treuen Mitgliedern wolle der FC an diesem Abend danken. Es komme darauf an, dass sich Menschen mit den Zielen und Werten eines Vereins identifizierten, aktiv mitarbeiten. Der FC Külsheim als größter Verein der Stadt habe in dieser Hinsicht ein gutes Fundament, auf dem sich weiter aufbauen lasse.

Bei den Vereinsehrungen lagen Ehrennadeln in Bronze für jeweils zehn Jahre Mitgliedschaft als Erwachsene bereit für Marc Becker, Roswitha Erbacher, Moritz Floder, Stefanie Geiger, Anna Grimm, Beate Häfner, Ina Imhof, Sebastian Junak, Gerrymhar Kaufmann, Philipp Kircher, Kai Knebel, Niko Knebel, Sven Knobloch, Dagmar Mohr, Thomas Pahl, Nelli Ries sowie für Waltraud Sammüller.

Ehrennadeln in Silber für 25 Jahre Mitgliedschaft bekamen Claudia Bethäuser, Ralf Bundschuh, Erhard Dosch, Birgit Geiger, Otto Häfner, Jörg Hauk, Thomas Höfert, Anita und Elmar Lurz, Yvonne Merk, Dieter und Uschi Schweder, Heike Thome, Claudia Thum und Ralf Würzberger.

Ehrennadeln überreicht

Ehrennadeln in Gold für 40 Jahre Mitgliedschaft beim FC Külsheim als Erwachsene hatten sich Werner Dittmar und Harald Schwarz verdient.

Die neue Ehrenordnung des FC Külsheim machte es möglich, langjährige Mitglieder erstmals mit Ehrennadeln in Gold mit Ehrenkranz zu würdigen.

Verein mitgeprägt

Die Co-Vorsitzenden Ralf Dorbath und Stefan Platz sowie Schriftführerin Evelyn Kaufmann unterstrichen dabei, dass diese Jubilare dem FC mindestens 50 Jahre treu sind und den Verein mit ihrem Einsatz zu dem gemacht hätten, was er nun sei.

Ehrennadeln in Gold mit Ehrenkranz samt entsprechenden Urkunden für mindestens ein halbes Jahrhundert Mitgliedschaft beim FC Külsheim wurden an die folgenden Mitglieder überreicht:

Kurt Axmann, Karlo Blank, Helmut Bundschuh, Karl-Heinz Düll, Klaus Eckert, Hermann Endres, Wilfried Gans, Albrecht Grimm, Gero Grimm, Norbert Grimm, Gebhard Hauk, Rainer Herbold, Armin Heußlein, Karl-Heinz Hildenbrand, Werner Höfert, Rudi Kurpiers, Helmut Morhart, Herbert Pahl, Wolfgang Pahl, Karl Puhr, Rudolf Puhr sowie an Detlef Radtke, Horst Reinhart, Rolf Reinhart, Wolfgang Reinhart, Fritz Riedl, Karl Roller, Alfred Saller, Günter Schmitt, Dieter Schröter, Christel Weber, Paul Wolpert und Klemens Würzberger.

Stefan Platz würdigte abschließend alle, die sich in den vergangenen Monaten für den FC engagiert haben.

Über die Verleihung der Sportabzeichen an die Mitglieder des FC Külsheim werden wir noch ausführlich berichten. fc