Külsheim

Grundausbildung Mitglieder der Feuerwehren Külsheim und Werbach absolvierten Lehrgang

Ehrenamtliches Engagement zum Wohl der Gemeinde

Archivartikel

Külsheim/Werbach.Angehende Feuerwehrmänner und -frauen aus Külsheim und Werbach haben vom 14. September bis 2. November erfolgreich den Grundausbildungslehrgang absolviert.

„Welche Rechte und Pflichten habe ich und welche Aufgaben muss ich im Einsatzfall bei der Feuerwehr übernehmen? Wie müssen die Geräte und die Ausrüstung bedient werden?“ Die 24 Mitglieder der Feuerwehrabteilungen Külsheim, Hundheim, Steinbach und Uissigheim sowie Gamburg und Werbachhausen lernten dies in dem insgesamt über 90 Stunden dauernden Grundausbildungs- und Sprechfunkerlehrgang Teil 1, einschließlich einer 20-stündigen Unterrichtseinheit „Retten“ (Erste Hilfe) speziell für Feuerwehrangehörige.

Wie es im Bericht der Verantwortlichen weiter heißt, erfolgt die Truppmannausbildung nach landeseinheitlichen Regelungen. Ziel der Grundausbildung ist die Befähigung der Teilnehmer zur Übernahme von grundlegenden Tätigkeiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz sowie die Handhabung der entsprechenden Gerätschaften.

Theorie und Praxis

Das Ausbilderteam unter der Leitung von Matthias Max aus Wittighausen vermittelte die theoretischen und praktischen Unterrichtsinhalte. Dies waren vor allem Kenntnisse in der Brandbekämpfung und der Technischen Hilfeleistung. Am Ende des Lehrgangs musste in schriftlicher und praktischer Form ein Leistungsnachweis erbracht werden, den alle Teilnehmer bestanden.

Der Kommandant der Feuerwehr Külsheim und stellvertretender Kreisbrandmeister Heiko Wolpert überreichte in Anwesenheit des Kommandanten der Feuerwehr Werbach, Andreas Fiederlein, die Urkunden. Er bedankte sich für das Engagement und den ersten Schritt auf der Feuerwehrkarriereleiter. Bürgermeister Thomas Schreglmann unterstrich die Bedeutung dieses ehrenamtliche Engagement für die Gemeinden und lobte die Bereitschaft, sich ausbilden zu lassen.

Folgende Teilnehmer haben den Grundlehrgang bestanden:

Feuerwehr Külsheim: Tobias Benz, Julian Schüßler, Michelle Gellert, Marie Müssig, Marlon Richter, Ronja Schneider, Emilie Dieplinger, Jonas Seitz (alle Abteilung Steinbach), Laura Burkhardt, Robin Kaufmann, Adrian Martini, Marvin May, Fabian Winkler (Uissigheim), Maximilian Lüdicke, Chris Herold, Taseer Naqui Abbas (alle Külsheim), Robin Ballweg, Marius Bischof, Steffen Bischof und Julian Bischof (Hundheim).

Feuerwehr Werbach: Pierre Zimmermann, Michael Martin, Alexander Schwägerl (alle Gamburg), Michael Gütter (Werbachhausen).