Kreuzwertheim

Rathaus Kreuzwertheim

Zugang nur nach Terminabsprache

Archivartikel

Kreuzwertheim.Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Covid-19 Pandemie wird ab Montag, 31, August, der Zugang zum Rathaus Kreuzwertheim insofern eingeschränkt sein, dass Bürger nur nach vorheriger Terminvereinbarung in das Gebäude gelangen. Der Eingang bleibt grundsätzlich geschlossen. Wie die Verwaltung mitteilt, gelten diese Einschränkungen bis auf Weiteres.

Per Telefon oder E-Mail

Alle notwendigen Behördengänge können – wie in den vergangenen Wochen auch – nach vorheriger Terminabsprache per Telefon oder E-Mail vorgenommen werden. Dabei wird geklärt, ob ein persönliches Erscheinen erforderlich ist. Wenn Bürger Ausweispapiere, ein Führungszeugnis oder Beglaubigungen benötigen, melden sie sich telefonisch direkt im Bürgerbüro unter Telefon 09342/926211 an, damit Ihnen ein Termin zugewiesen werden kann.

Anträge online erfassen

Ebenso haben sie im Rahmen des Bürgerservice-Portals die Möglichkeit, Anträge an die Verwaltungsgemeinschaft Kreuzwertheim online zu erfassen und unter www.vgem-kreuzwertheim.de/verwaltung-buergerservice/buergerservice-online/ direkt an das Bürgerbüro zur Bearbeitung weiterzuleiten.

Im Rathaus Kreuzwertheim sind bei der Erledigung der Behördengänge die Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. pm