Kreuzwertheim

Städtebauförderprogramm

Volumen von rund 356 000 Euro

Archivartikel

Kreuzwertheim.Projekte und Maßnahmen mit förderfähigen Kosten von insgesamt 356 000 Euro meldet der Markt Kreuzwertheim nach dem einstimmigen Beschluss des Gemeinderats am Dienstag im Jahresantrag 2019 des Städtebauförderprogramms an.

Größter Posten dabei sind die geplanten Umbaumaßnahmen am und im Fürstin-Wanda-Haus mit 150 000 Euro.

Mit jeweils 50 000 Euro zu Buche schlagen Planungen und

...

Sie sehen 48% der insgesamt 808 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00