Kreuzwertheim

Corona-Fallzahlen

Neun weitere Todesfälle gemeldet

Archivartikel

Main-Spessart-Kreis.Im Landkreis Main-Spessart sind aktuell (Stand Montag, 21. Dezember) 568 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Darüber informiert das Landratsamt in einer Pressemitteilung.

Insgesamt gab es damit seit Beginn der Pandemie 2179 positiv getestete Personen. Genesen sind davon 1497 Menschen. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner beträgt für den Landkreis aktuell 217,2 (Quelle: RKI).

1642 Personen in Quarantäne

Es gibt neun neue Todesfälle zu beklagen. Die Zahl der an beziehungsweise mit Covid-19 Verstorbenen liegt somit bei 114. Die neuen Todesfälle gehörten altersbedingt einer Risikogruppe an, wie das Landratsamt weiter schreibt. Zwölf Patienten werden derzeit stationär im Klinikum Main-Spessart behandelt. Es befinden sich 1642 Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne. pm