Kreuzwertheim

Kommunalwahl 2020

Keine gemeinsame Liste angestrebt

Archivartikel

Kreuzwertheim.Eine gemeinsame Liste der derzeit im Kreuzwertheimer Gemeinderat vertretenen drei Parteien und Wählervereinigungen, wie von Andreas Schmidt (SPDPlus) vorgeschlagen, wird es zumindest für die Kommunalwahl am 15. März 2020 nicht geben.

Zwar hielten sowohl die Freie Wählervereinigung als auch die Christlich Soziale Union die Idee „nicht für abwegig und durchaus überlegenswert“, fasste

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1590 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00