Kreuzwertheim

Kalligrafie mit Gosbert Stark erleben

Archivartikel

Kreuzwertheim.Im Zuge des Jubiläums "500 Jahre Reformation" öffnet das Heimat- und Handwerkermuseum Prassek-Scheune in Kreuzwertheim beim Quätschichfest seine Türen. Am Samstag, 2. September, wird der Kalligraf Gosbert Stark aus Karlstadt die Schriften der damaligen Zeit vorstellen. Um 13 Uhr wird der Kaligraf begrüßt. Bis 16 Uhr steht er für Fragen und Informationen zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit, unter der professionellen Anleitung von Stark, unterschiedliche Schriften kennenzulernen und auszuprobieren. Eigene Schreibfedern können mitgebracht werden. Bild: Veranstalter