Kreuzwertheim

Verwaltungsgemeinschaft

Engagement gewürdigt

Archivartikel

Kreuzwertheim.Die Verwaltungsgemeinschaft Kreuzwertheim hat kürzlich Mitarbeiter für langjährige Zugehörigkeit geehrt. So lud die Dienststellenleitung Pandemie-bedingt nur zu einer kleinen Feierstunde die verdienten Mitarbeiter ein, um mit ihnen ihre langjährige Betriebszugehörigkeit oder ihr Dienstjubiläum zu feiern.

Olivia Umert blickt auf 25 Jahre im öffentlichen Dienst zurück. Seit vergangenem Jahr ist sie für das Sachgebiet Grundsteuer/Wasser- und Kanal zuständig.

Die Jubilare Klaus Gehret (35 Jahre Verwaltungszugehörigkeit) und Marzena Malcher (15 Jahre Verwaltungszugehörigkeit) freuten sich über die Würdigung ihrer langjährigen Arbeit. Für die Belange der Bürgerschaft sind beide im Bauamt zuständig. Die stellvertretende Gemeinschaftsvorsitzende Thea Kohlroß gratulierte jedem zum Jubiläum und überreichte als Anerkennung Dankesurkunden mit Präsenten.

Solche Jubiläen spiegelten die tiefe Verbundenheit zur Verwaltungsgemeinschaft wider, so Kohlroß, und setzt auch in dieser momentanen, Corona bedingt außergewöhnlichen Zeit auf den Kameradschaftsgeist innerhalb der Verwaltung. Auch Geschäftsstellenleiter Andreas Drescher und die Personalrätin Gudrun Beeger nutzten die Gelegenheit, den Jubilaren für das hohe Engagement, die weitreichende Umsicht und das stets freundliche, aufgeschlossene Auftreten gegenüber der Bürgerschaft zu danken. pm