Kreuzwertheim

Naturpark Spessart 15 neue zertifizierte Natur- und Landschaftsführer

Ausbildung draußen im Grünen absolviert

Main-Spessart-Kreis.Freude bei 15 Absolventen eines Ausbildungskurses für zertifizierte Natur- und Landschaftsführer (ZNL) im Naturpark Spessart: Nach Abschluss der praktischen Prüfung erhielten die Kursteilnehmer ihre Zertifikate vom Vorsitzenden des Naturparkvereins, Landrat Thomas Schiebel, von Bürgermeister Rüdiger Stenger und dem Präsidenten des Bayerischen Wanderverbands, Dr. Gerhard Ermischer, überreicht. Das teilen die Verantwortlichen mit.

Der Ausbildungskurs wurde vom Naturpark Spessart erstmals in Kooperation mit dem Bayerischen Wanderverband angeboten. Die Heimat- und Wanderakademie des Wanderverbands Bayern führt seit 2016 ZNL-Ausbildungen im Auftrag der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) durch. Der aktuelle ZNL-Kurs startete bereits Ende April und war speziell für die spätere Tätigkeit als Naturparkführer konzipiert.

Dank einer Förderung durch die beiden lokalen Aktionsgruppen „Spessart“ und „Main4Eck“ von jeweils 1000 Euro konnten die Kursgebühren für die Teilnehmer spürbar gesenkt werden. Die Teilnehmer kamen aus allen Ecken des Spessarts. Einige hatten bereits Vorkenntnisse in der Führung von Gruppen. Das anspruchsvolle Kursprogramm umfasste über 70 Lehrgangstunden und verteilte sich auf vier Wochenenden im April, Juni Juli und September.

Der Kurs wurde von Sven Hähle, Leiter der Heimat- und Wanderakademie Bayern, und Naturparkgeschäftsführer Oliver Kaiser betreut. Eingebunden waren regionale Referenten und Fachleute. Vermittelt wurden Grundlagen aus Natur, Landschaft, Mensch und Kultur, aber auch didaktisches und kommunikatives Wissen. Exkursionen im Spessart, Praxisübungen, Spiele und Probeführungen rundeten den Kurs ab. Ein Großteil der Ausbildung fand draußen in der Natur statt.

Um den Kurs erfolgreich abzuschließen, mussten die Kursteilnehmer eine schriftliche Prüfung absolvieren, eine Führung schriftlich ausarbeiten und eine praktische Prüfung ablegen. Hierbei präsentierten die Prüflinge einen 20-minütigen Ausschnitt aus ihrer zuvor ausgearbeiteten Führung. Die beiden Kursleiter Sven Hähle und Oliver Kaiser waren mit den Leistungen sehr zufrieden und freuen sich auf die Aktivitäten der frisch zertifizierten Natur- und Landschaftsführer. Diese sollen Exkursionen und Führungen anbieten und Gästen sowie Einheimischen die Naturschönheiten und kulturellen Besonderheiten des Spessarts näherbringen.

Der Naturpark Spessart bietet den Führern hierbei Unterstützung, Betreuung und mit dem Jahresprogramm eine geeignete Plattform für Veranstaltungen. Der Naturpark-Vorsitzende Thomas Schiebel ist zuversichtlich, dass im neuen Jahresprogramm 2020 spannende Veranstaltungen der frisch zertifizierten Kursabsolventen aufgenommen werden können.