Kreuzwertheim

Hoher Sachschaden

Am Steuer eingeschlafen

Archivartikel

Kreuzwertheim.Die Übermüdung eines Fahrzeugführers war am Montagabend der Grund für einen Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden. Ein 22-Jähriger aus dem Ortsgebiet fuhr gegen 18.35 Uhr mit seinem Mercedes die Gemeindedinger Straße entlang. Nach eigenen Angaben schlief er dabei am Steuer ein. Dadurch geriet er auf die Gegenfahrbahn und rammte einen dort geparkten Toyota. Dieser wurde dabei mehrere Meter verschoben und gegen eine Mauer gedrückt. Beide Fahrzeuge waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich laut Angaben der Polizei auf mindestens 10 000 Euro. pol