Krautheim

Licht ins Dunkel gebracht

Archivartikel

Krautheim.Im Mittelalter ging nichts ohne Feuer. Man benötigte es zum Kochen, zum Backen, als Heizung und für viele andere Zwecke. Auch um Licht ins Dunkel zu bringen, musste beispielsweise eine Kerze oder eine Öllampe zum Brennen gebracht werden. In der Ferienaktion mit dem Historiker Jan. H. Sachers lernten die zwölf anwesenden Kinder im Ratskeller des Johanniterhauses verschiedene mittelalterliche Lichtquellen kennen und konnten dies auch praktisch erproben, sowie wie man mit Stahl und Feuerstein Funken erzeugt und ein Feuer zum Brennen bringt. Bild: Helmut Frodl