Kommentar

Weitsicht statt Jammerei

Archivartikel

Diana Seufert zum Haushalt der Stadt Boxberg

Eine Kommune ohne Schulden und mit einem Investitionsvolumen von rund zehn Millionen Euro: Davon träumen viele Nachbarn und große Städte nur. Boxberg hat das erreicht. Ein solcher Haushalt lässt sich schnell und ohne Diskussion beschließen.

Zu verdanken ist das auch einer sehr positiven Entwicklung der Gewerbesteuer, die sich von zwei Millionen Euro im Jahr 2008 auf das doppelte 2019

...
 

Sie sehen 26% der insgesamt 1550 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00