Kommentar

Weg damit!

Archivartikel

Michael Fürst zu der Diskussion um die „50+1“-Regel

Zu der leidigen „50+1“-Debatte muss ich jetzt auch einmal meinen Senf dazugeben. Kürzlich haben ja die Vereine der Bundesliga in Einklang mit der Deutschen Fußball-Liga beschlossen, dass sich potenzielle Investoren weiter nur bis zu 49 Prozent an Proficlubs beteiligen dürfen. Diese demokratisch gefällte Entscheidung hat Fußball-Deutschland erneut in zwei Lager gespalten: Auf der einen Seite

...
 

Sie sehen 13% der insgesamt 3294 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00