Kommentar

Starkes Resultat

Archivartikel

Diana Seufert zur Bürgermeisterwahl in Großrinderfeld

Das Rennen ist entschieden, die Großrinderfelder haben gewählt. Johannes Leibold hat mit 65,1 Prozent der Stimmen die Ziellinie überquert.

Damit zieht ein junger Bürgermeister ins Rathaus ein, der eine kapitale Mehrheit der Bürger hinter sich vereint. Und damit geht auch die Vakanz auf dem Chefsessel zu Ende, nachdem Anette Schmidt im September als Bürgermeisterin nach

...
 

Sie sehen 27% der insgesamt 1419 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00