Kommentar

Rau, roh und rustikal

Archivartikel

Michael Fürst zum Sprachgebrauch bei Fußballern

Der Fußball sollte von den Profis bis hinunter zu den Amateuren gleich sein – so oder so ähnlich lautet eine Maxime des DFB. Gleich ist das Gekicke spätestens seit der Einführung des Videobeweises nicht mehr. Aber das ist nicht das Thema. Vielmehr habe ich zuletzt eine Gleichheit entdeckt, die mich überrascht hat und die ich so nicht angenommen hätte. Es geht um die Anweisungen der

...
 

Sie sehen 12% der insgesamt 3271 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00