Kommentar

Projekt für eine Generation

Archivartikel

Ralf Marker zur städtebaulichen Feinuntersuchung

Im ersten Moment steht man vor einem Berg. In der Walldürner Innenstadt ist einiges zu tun. Bei der Präsentation der Ergebnisse der städtebaulichen Feinuntersuchung am Mittwoch wurde schnell klar: Das ist ein Riesending.

Es gibt positive Beispiele, einiges wurde umgesetzt oder auf den Weg gebracht. Es gibt aber auch großen Handlungsbedarf. Einmal im Bereich Städtebau. Teils drastische

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1387 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00