Kommentar

Nicht astrein

Archivartikel

Harald Fingerhut zu den Rodungsmaßnahmen in Dittwar und Bobstadt

Der Bau von Windkraftanlagen im Allgemeinen sowie im Wald im Besonderen sind heikle Themen, die die Bevölkerung spalten und nicht nur Befürworter hat. Da gilt es mit Fingerspitzengefühl vorzugehen, um die Akzeptanz auf eine möglichst breite Basis zu stellen. Die Art und Weise wie im Dittwarer und Bobstadter Wald die vorbereitenden Maßnahmen für den Bau von Windanlagen durchgeführt wurden, sind

...
 

Sie sehen 29% der insgesamt 1396 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00