Kommentar

Maishäckseln statt Motivation

Archivartikel

Michael Fürst kennt die Probleme der Jugend-Trainer

Es ist ja immer so leicht daher geplappert, dass man auf die Jugend setzen müsse und dass nur florierende Nachwuchsarbeit das sportliche Dasein des Vereins sichere. Diese These ist nicht zu widerlegen. Nur: Hat mal einer an jene gedacht, die eine solche sportliche Zukunft sichern - an die Jugend-Trainer in der Region? Es bedarf einer großen Portion Idealismus, sich die Freizeit mit

...
 

Sie sehen 12% der insgesamt 3291 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00