Kommentar

Fürsorgepflicht erfüllt

Archivartikel

Thomas Schreiner zu den 20 000 Euro für einen Sicherheitsdienst

Wenn Leib und Leben in Gefahr sind, dürfen 20 000 Euro für eine Rund-um-die-Uhr-Überwachung in einer Flüchtlings- und Obdachlosenunterkunft in Lauda kein Thema sein. Das muss einem Gemeinderat der Schutz von bedrohten Menschen, egal welcher Nationalität und Religion sie angehören, wert sein. Ohne wenn und aber!

Sicherlich kann über die Nachhaltigkeit einer solchen vorübergehenden

...
Sie sehen 49% der insgesamt 802 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00