Kommentar

Leserbrief Zu „Das Thema bleibt ein Tabu“ und „Hürden abschaffen“ (FN, 28. Januar)

Es geht um Leben oder Tod eines Menschen

Archivartikel

Nach Ansicht der Organisation Pro Familia ist es eine Zumutung für Frauen, bei denen die gesetzlichen Voraussetzungen für eine straffreie Abtreibung erfüllt sind und die sich für eine Abtreibung entschieden haben, bis zu 80 Kilometer zu einem Arzt fahren zu müssen, der diesen Eingriff vornimmt. Die Kommentatorin der Zeitung schließt sich dieser Meinung an. Es fänden sich überhaupt zu wenig

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1263 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00