Kommentar

Es geht um Ideologien

Dieter Schwab gibt Dr. Christina Baum völlig recht

Frau Baum hat völlig recht. Statistiken lassen sich je nach persönlichem Standpunkt interpretieren – mitunter sogar so frei, dass die Zahlen am Ende gar keine Rolle mehr spielen.

Dass die AfD-Landtagsabgeordnete genau das mit den Antworten der Landesregierung auf ihre kleinen Anfragen getan hat, hat Kollege Fabian Greulich mit seiner aufwendigen Recherche belegt.

Und natürlich hat Frau Baum schon wieder recht, wenn sie jetzt neue Werte liefert, um das Ergebnis erneut in ihrem Sinn zu interpretieren.

Der geneigte Leser wird erkennen, dass sie nicht unsere Recherche widerlegt, sondern einfach andere Zahlen zu ähnlichen Aussagen nachschiebt.

Aber es geht hier ohnehin nicht um Zahlen, sondern um Ideologien. Die von Frau Dr. Christina Baum ist relativ einfach zu verstehen: Kriminelle – vor allem jene, die uns mit dem Leben bedrohen, haben unser Land zu verlassen und dürfen nicht weiter auf Kosten des Staats durchgefüttert werden.

Dort, wo dies sogar bereits mit juristischer Absicherung angeordnet wurde, hat eine sofortige Abschiebung zu erfolgen. Das ist einleuchtend. Niemand wird ernsthaft behaupten, er denke anders.

Nur sind nicht alle Flüchtenden gewaltbereite Massenmörder und Terroristen; auch nicht all jene, deren Abschiebung angeordnet wird.

Und auf einem besseren Niveau als alle Einheimischen, die auf die Grundsicherung angewiesen sind, leben diese Menschen auch nicht.

Dass jemand Pfandflaschen sammelt, lässt sich kaum dadurch verhindern, dass man Geflüchtete schlechter versorgt als bisher. Aber das Bild ist natürlich wunderbar einprägsam.