Kommentar

Kommentar

Eierlegende Wollmilchsau?

Archivartikel

Wo ist sie nur? Die eierlegende Wollmilchsau wird gesucht. Doch - wie wahrscheinlich meist in solchen Fällen - vergeblich. Da wird auch Beigeordneter Thorsten Weber, der sie sich momentan herbeisehnt, keine Ausnahme sein. Dass ihr Auffinden an sich eine gute Sache wäre, leuchtete allen Gremiumsmitgliedern bei der Information zur Asylbewerberunterbringung in der Gesamtstadt ein. Denn klar ist,

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1284 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00