Kommentar

Bürgernah reagiert

Archivartikel

Heike v. Brandenstein zur Meinungsbildung von Kreisräten

Soll Geld unbedingt abgerufen werden, wenn entsprechende Fördertöpfe bereit stehen? Ja, sagte dazu die Spitze der Landkreisverwaltung - allen voran Dezernent Jochen Müssig, der den Antrag zur Förderung privater Mitfahrdienste als Ergänzung zu den flexiblen ÖPNV-Angeboten einbrachte. Aber auch Landrat Reinhard Frank merkte an, dass der Main-Tauber-Kreis partizipieren sollte, wenn die

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1775 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00