Königheim

Erntedankfest Gottesdienst unter freiem Himmel gefeiert

Wertschätzung ist wichtig

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis/Brehmen.Erntedank wird in dieser Zeit in zahlreichen Gemeinden begangen. Zur Feier in Brehmen, über die wir stellvertretend für die Feiern in der Region berichten, trafen sich die katholische und die evangelische Kirchengemeinde gemeinsam.

Der von Diakon Alois Ganz vorbereitete und von ihm mit der evangelischen Pfarrerin Ehret gestaltete Gottesdienst fand unter freiem Himmel statt. Das Thema dabei war geprägt von der Erfahrung des Lockdowns und der Corona-Pandemie.

Die Pfarrerin stellte aus dem Evangelium die Geschichte von den zehn Aussätzigen in den Mittelpunkt des Gottesdienstes (Lukas 17,11-19). Auch Alois Ganz griff in seiner Predigt das Thema des Evangeliums auf und stellte es in Beziehung zur heutigen Zeit. Gerade die Situation der Aussätzigen erinnere stark an die Situation während des Lockdowns. Auch dabei seien soziale Kontakte total eingeschränkt gewesen. Betrachte man die Gaben der Schöpfung als Geschenke, dann seien sie dazu da, die Menschen reich zu machen – reich nicht in einem materiellen, sondern in einem ideellen Sinn. Dafür gelte es, immer wieder neu zu lernen, „Danke“ zu sagen.

„Wie sagt man?“: Die Frage, die Kindern früher oft gestellt worden sei, stellte Ganz in den Mittelpunkt seiner Predigt. Denn die Menschen würden allzu oft vergessen, wer sie mit diesen Gaben im Übermaß beschenkt. Gesundheit und die Möglichkeit, in Freiheit zu leben, werde zu wenig wertgeschätzt.

Auch die Kinder und das Gottesdienstvorbereitungsteam setzten die Erntegaben und des Lebens mit dem Wort „Danke“ in Verbindung. Im Rollenspiel „Danke sagen“ zeigten sie die Wichtigkeit und die Wertschätzung, die das Wort Danke beinhaltet. Am Ende des Gottesdienstes würdigte Diakon Ganz alle, die den Gottesdienst vorbereitet und mitgefeiert haben. Besonders hervor hob er die Familien Keppner und Hofacker, die mit Sorgfalt und Liebe zum Detail als Sinnbild für Gottes große Liebe und Großzügigkeit in der Kirche den Erntedankaltar aufgebaut haben. Dieser lädt täglich bis einschließlich kommenden Sonntag zum Gebet und zum Dank ein. zug