Königheim

Totes Rehkitz

Übeltäter war ein Hund, kein Wolf

Archivartikel

Königheim.In Königheim wurde vor 14 Tagen ein Reh-Kitz aufgefunden, das tödliche Bissspuren am Hals aufwies, die von einem Wolf stammen könnten.

Der Wildtierbeauftragte des Landratsamtes, Hans-Peter Scheifele, wurde darüber informiert. Das tote Kitz wurde in der Wildtiermonitoring-Stelle in Freiburg obduziert. Es wurde eindeutig festgestellt, dass ein großer Hund das Kitz gerissen hat.

Der

...

Sie sehen 59% der insgesamt 656 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00