Königheim

Musikverein Pülfringen Bei der Generalversammlung wurde ein Wechsel an der Spitze vollzogen / Mehrere Ehrungen ausgesprochen

Tobias Glock übernimmt das Amt des Vorsitzenden

Archivartikel

Pülfringen.Bei der Jahreshauptversammlung blickten Musiker und Mitglieder des Musikvereines auf ein ereignisreiches Jahr zurück, ebenso auf ein spannendes neues Vereinsjahr.

Vorsitzender Thomas Knörzer eröffnete mit einem kurzen Rückblick auf das vergangene Jubiläumsjahr und dem Gedenken an die Verstorbenen die Versammlung. Alois Schreck, der als Vertreter des Blasmusikverbandes zu Gast war, wurde dabei willkommen geheißen. Die Musiker, die bereits die Polka „Auf der Pfingstwiese“ zum Besten gaben, ehrten mit dem Lied vom guten Kameraden alle verstorbenen Mitglieder des Vereines.

Zahlreiche Aktionen

Schriftführerin Carmen Gärtner schilderte detailliert die vielen Aktionen des letzten Jahres, das neben 20 Auftritten, 51 Proben, sechs Sitzungen einem gewonnenen Wettbewerb, und der zweiten großen Nacht der Blasmusik sicher nicht langweilig gewesen sei.

Jugendleiterin Sandra Waltert erklärte die erfreuliche Situation der Ausbildung, aber auch die Problematik bei der Findung neuer Musiker, um auch in Zukunft diesen schönen Verein zu erhalten.

Marcel Horn berichtete über die Finanzen des Pülfringer Musikvereins , die auf einem gesunden Fundament stünden. Die Kassenprüfer Hans Popp und Ehrhard Herberich bescheinigten einwandfreie Finanzverwaltung und ließen Entlastung erteilen.

Alois Schreck fungierte nun als Wahlleiter und verteilte reibungslos alle zu besetzenden Ämter.

Tobias Glock übernimmt ab sofort die Führung des Vereines und kann ansonsten mit der bestehenden Mannschaft auf ein erfahrenes Team bauen. Ergebnisse der Wahlen: Vorsitzender: Tobias Glock, Schriftführerin: Carmen Gärtner, Jugendleiterin: Sandra Waltert, Notenwartin: Katja Fahrmeier, Beisitzer: Thomas Knörzer, Michael Honickel, Christoph Honickel, Martin Knörzer, Simon Baumann, Karsten Knörzer.

In den nun folgende Ehrungen dankte Siegfried Baumann dem bisherigen Vorsitzenden Thomas Knörzer für die großartige Führung in den vergangenen 14 Jahren. Dank des harmonischen Führungsstiles und des Organisationstalentes von Thomas Knörzer könne der Verein auf ein erfolgreiches Miteinander und einen hervorragenden musikalischen Zustand stolz sein. Der Vertreter der Blasmusikverbandes Tauber- Odenwald-Bauland, Alois Schreck, überbrachte die besten Wünsche des Präsidiums und überreichte vier Musikerinnen für 25 jährige aktive Mitgliedschaft jeweils eine Urkunde und die silberne Ehrennadel des Verbandes.

Für langjährige Unterstützung des Vereines wurden im Anschluss folgende Mitglieder geehrt: 25 Jahre Mitgliedschaft: Marina Thiel, Daniel Withopf, Julia Withopf, Sonja Schäfer, 30 Jahre Mitgliedschaft: Marianne Heinrich, 15 Jahre aktive Mitgliedschaft: Simon Baumann, 20 Jahre aktive Mitgliedschaft: Daniela Pohl, 25 Jahre aktive Mitgliedschaft: Carmen Gärtner, Alexandra Rapp, Anja Schäfer, Sandra Waltert, zehn 10 Jahre Vorstandstätigkeit: Tobias Glock, Anja Schäfer, 35 Jahre Vorstandstätigkeit: Martin Knörzer, Siegfried Baumann, Probenfleiß: Martin Knörzer (50), Sabine Knörzer (50), Michael Honickel (49).

Der neue Vorsitzende Tobias Glock lobte die Probefleißigsten und auch alle weiteren Musiker für die sehr guten Leistungen in der Vergangenheit und erklärte, die Ziele des Vereines weiterhin voranzubringen, um zuversichtlich in die Zukunft blicken zu können. Mit einem neuen, zeitgemäßen Wortlaut wurde eine Neufassung der Satzung einstimmig beschlossen. In seinem Ausblick wies er auf das Konzert mit der Musikkapelle Schweinberg am 28. März und das Wieschedolfescht an Fronleichnam hin. Mitgliedern, Helfern und Sponsoren sprach er seinen Dank aus und bat um weiterhin gute Unterstützung. mvpsb