Königheim

Unfall auf der B27 Drei Fahrzeuge wurden beschädigt / Telekom arbeitet an Schadensbehebung

Telefonmasten umgefahren

Archivartikel

Weikerstetten.Ein Traktorfahrer fuhr am Donnerstagnachmittag auf der B27 in Fahrtrichtung Mosbach zwischen Weikerstetten und Schweinberg einen Telefonmasten um und riss acht weitere Masten mit.

Wie die Polizei mitteilte, wollte der Unfallverursacher von einem Feldweg auf die B27 einbiegen und blieb dabei mit seinem Fahrzeug an einem Telefonmasten, neben dem Feldweg, hängen. Nach dem Unfall lagen die Leitungen quer über die Fahrbahn. Bei dem Unfall wurden drei nachfolgende Autos beschädigt. Die Telefonmasten wurden von der Feuerwehr zur Seite geräumt.

Die B27 musste für den Verkehr zeitweise gesperrt werden. Auch die Telekom war vor Ort, um den Schaden zu begutachten und ihn schnellstmöglichst zu beheben. Es kann jedoch noch veeinzelt zu Beeinträchtigungen kommen. chk