Königheim

Kultur „Totales Bamberger Cabaret“ kommt nach Brehmen

Strapaze für die Lachmuskeln

Brehmen.Das landesweit bekannte Kabarett-Trio TBC („Totales Bamberger Cabaret“) gibt zum Saisonauftakt der Aktion „Kunst und Kultur im Bürgerhaus im Königheimer Ortsteil Brehmen“ sein Stelldichein. Am Samstag, 28. September, gibt es ab 20 Uhr das hochklassige Programm „Wann, wenn nicht wir?“ im Bürgerhaus in Brehmen,

Die Zeit ist reif

Die Zeit ist reif. Reif für Helden. Reif für die Männer von TBC – drei Superhelden, gefangen in den Körpern unterschätzter und überbezahlter Kabarettisten (oder auch andersherum).

Auf ihrer neuesten Mission kämpft Deutschlands dienstältestes Kleinkunsttrio gegen gefakte News, gefühlte Wahrheiten und gezielte Verwirrung. Denn der Meeresspiegel steigt, aber die Hemmschwelle sinkt und die Medien sind gar nicht so sozial, wie sie immer tun. Und dann ist da ja auch noch das mit dem Nahen Osten . . . Und jetzt auch noch die Bienen! Und wo ist eigentlich die Mitte hin – die war doch neulich noch da?

Furiose Sketche

Mit ihrer wahnwitzigen Mischung aus furiosen Sketchen und bissigen Songs reißt das fränkische „Driemdiem“ Georg Koeniger, Michael A. Tomis und Florian Hoffmann ihr Publikum von den Sitzen. Sie leisten Wider-Stand-Up-Comedy gegen den alltäglichen Irrsinn, zeigen sich als Beschützer von Witzen und Weisen und sind der Wels in der Brandung gegen Despo-, Chao- und sonstige Idioten. Denn wo andere nur Fragen im Kopf haben, weiß TBC schon lange: „Wann, wenn nicht wir? Und wenn Sie sich fragen, wer sich dieses Gagfeuerwerk anschauen soll, lautet die Antwort ganz klar: Dann, wenn nicht Sie!“