Königheim

Energieeinsparung durch LED-Umrüstung

Archivartikel

Königheim.Die Gemeinde Königheim hat in den Ortsteilen Brehmen, Pülfringen und Weikerstetten bei 133 Lichtpunkten die Straßenbeleuchtung komplett auf LED-Technik umrüsten lassen. Damit leistet die Kommune einen Beitrag zum Klimaschutz. Gerechnet wird mit einer CO2-Einsparung von zirka 16,4 Tonnen pro Jahr sowie einer Stromeinsparung von mindestens 70 Prozent. Möglich wurde die Umrüstung durch eine Förderung der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit in Höhe von 20 Prozent der Investitionskosten. Bürgermeister Ludger Krug (rechts) freut sich, dass die Arbeiten noch vor Beginn der dunklen Jahreszeit erfolgt sind. Die Investitionskosten von rund 85 000 Euro amortisieren sich in wenigen Jahren durch die Einsparungen beim Stromverbrauch, so die Gemeinde. In den nächsten Jahren ist geplant, auch in Königheim und Gissigheim die Straßenbeleuchtung sukzessive auf LED-Technik umzurüsten. Bild: Gemeinde Königheim